Datenschutz

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Webseite ist uns besonders wichtig.

Gifhorner Kinderfonds nimmt den Schutz personenbezogener Daten dabei sehr ernst und

  • hält sich an die anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit.
  • speichert und verwendet Ihre Daten für die Abwicklung unter strenger Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

In den folgenden Punkten wird alles mit personenbezogenen Daten in Zusammenhang Stehende aufgezeigt.

Speicherung von Zugriffsdaten

Sobald ein Zugriff auf eine Seite von Gifhorner Kinderfonds oder ein Abruf einer Datei erfolgt, können Zugriffsdaten über diesen Vorgang zusammen mit ggf. vom Browser oder einer App übermittelten anonymen technischen und statistischen Informationen in einer Protokolldatei auf unserem Server bzw. auf Servern unter Beachtung des Datenschutzes im Wege zulässiger Auftragsdatenverarbeitung eingeschalteter Dienstleister gespeichert werden. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Basis Art. 6. Abs. 1 lit. f der DGSVO.

Jeder Datensatz kann bestehen aus:

  • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde / Name der App
  • dem Namen der Datei
  • dem Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • der übertragenen Datenmenge
  • dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
  • einer Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • der IP-Adresse des Clients 
  • des verwendeten Betriebssystems/die verwendete Plattform

Weitergabe Ihrer Daten

Die unter dem Punkt „Speicherung von Zugriffsdaten“ erläuterten gespeicherten Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe der Daten an Dritte, weder zu kommerziellen noch zu nichtkommerziellen Zwecken, findet – außer im Wege einer zulässigen Auftragsdatenverarbeitung durch von Gifhorner Kinderfonds zu eigenen Zwecken hierfür eingeschalteten Dienstleistern- nicht statt, es sei denn die Weitergabe wird behördlich oder gesetzlich eingefordert.

Eine Preisgabe personenbezogener Daten [Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (Betroffener)] seitens des Nutzers findet auf ausdrücklich freiwilliger Basis statt. Hierbei werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn die Weitergabe wird behördlich oder gesetzlich eingefordert.

Cookies

Gifhorner Kinderfonds setzt in einigen Bereichen der Webseite Cookies ein. Auch auf fremden Webseiten, zu denen eine Verlinkung besteht, können Cookies zum Einsatz kommen. Hierbei können wir Sie nicht vorher darauf hinweisen.

Cookies sind kleine Textdateien, die zusammen mit den eigentlich angeforderten Daten der Webseite an Ihren Computer übermittelt werden. Dort werden diese gespeichert und für einen späteren Abruf bereitgehalten.

Insbesondere im Rahmen der Anmeldung werden sog. Sitzungs-Cookies benötigt, da wir diese aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit bei der Authentifizierung und zur Zugriffssteuerung auf die verschiedenen Bereiche unserer Webseiten benutzen.

Dies umfasst das Einrichten einer „Sitzung“ zwischen dem Client und Server, welche Ihnen die Bewegung auf der gesamten Webseite ermöglicht, ohne dass Sie sich für jeden Bereich erneut anmelden müssen. Diese Sitzung wird dabei durch ein Cookie dargestellt, in welchem ein zufällig generierter Wert abgelegt wird.

Die Gültigkeit der Cookies ist auf die Dauer Ihres Besuches auf unserer Webseite beschränkt. Sie werden beim Beenden des Browsers automatisch gelöscht. Eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten findet nicht statt.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesetzt werden.

Links zu anderen Webseiten

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ('Hyperlinks'), die außerhalb des Verantwortungsbereichs vom Gifhorner Kinderfonds liegen, haftet Gifhorner Kinderfonds nur dann, wenn Gifhorner Kinderfonds von dem rechtswidrigen Inhalt Kenntnis hat und die Verlinkung mit der bzw. den betreffenden Webseiten nicht unverzüglich beendet. Gifhorner Kinderfonds erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die verlinkten Webseiten frei von offensichtlich rechtswidrigen Inhalten waren.

Gifhorner Kinderfonds hat keinen Einfluss auf die aktuellen und zukünftigen Inhalte der verlinkten Webseiten. Deshalb distanziert sich Gifhorner Kinderfonds ausdrücklich von den Inhalten aller verlinkten Webseiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Für rechtswidrige, fehlerhafte und/oder unvollständige Inhalte und Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcher Art dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Webseite, auf welche verwiesen wurde.

Für den Inhalt von Einträgen Dritter auf den von Gifhorner Kinderfonds eingerichtete Webseite haftet Gifhorner Kinderfonds nur dann, wenn Gifhorner Kinderfonds von dem rechtswidrigen Inhalt Kenntnis hat und den betreffenden Eintrag nicht unverzüglich löscht.

Auskunftsrecht

Jeder Nutzer hat das Recht, jederzeit eine Auskunft über die bezüglich seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Weiterhin besteht nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung der personenbezogenen Daten. Wenden Sie sich hierzu bitte mit einer E-Mail an holger.ploog@t-online.de